Tags

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Apfelsine begann sich aus ihren verborgensten Strukturen heraus mit der Landschaft zu verwurzeln und hüllte sich in schwarze Blitze, die mehrere Sekunden lang um die Die kugelförmige Erscheinung ein dichtes zuckendes Netz aus dunkler, schimmernder Energie bildeten.

Ein Gesicht entsteht, ein Auge blitzt aufDer Zeitpunkt war gekommen – Madame Zeweçkasul wollte ihr nächstes Auge öffnen.

So verkrümelten sich die Blitze ganz ganz langsam und amüsiert, darüber, dass sie gerade in dieser Situation im Begriff waren, eine neue Dimension freizulegen.

Die Beteigeuze war wieder einmal auf dem Planeten eingetroffen, und beglückte sämtliche auf dem Friedhof und anderswo Anwesenden mit einem entzückenden Augenaufschlag aus dem Universum, oder wie dieses Ding auch gerade heißt…

Nun sah sie eine vortreffliche Möglichkeit, durch das Flimmern der Dunkelheit in die nächste Dimension zu reisen…

[Herzlich willkommen im für sämtliche Begeisterungswellen verantwortlichen Weltraum! Der Weltraum, der Weltraum…]

You might listen to tihs music while watching at this part of the story.

Advertisements